Ranzen-reinigen-Scout-Schulranzen-einfach-Erklärung

Ranzen richtig reinigen!

So glänzt dein Scout wieder im Handumdrehen

Scout Schulranzen-Reingen-leichte Verschmutzungen

Vorsicht schmutzig!

In den Matsch gefallen, quer durch den Schulbus gerutscht und dann läuft auch noch der Apfelsaft in der Seitentasche aus. So ein Schulranzen muss ganz schön was aushalten. Aber Du & Dein Scout seid nicht unterzukriegen, selbst wenn es mal wild wird. Leichte Verschmutzungen während des Schuljahres können jederzeit mit wenig Aufwand entfernt werden, zusätzlich empfiehlt sich einmal im Jahr eine Grundreinigung.

Zum Beispiel in den Sommerferien – dann ist der Ranzen zu Schuljahresbeginn wieder schön sauber und startklar für neue Abenteuer. Wir zeigen Dir, wie man den Schulranzen am besten wieder auf Vordermann bringt egal ob kleine Flecken oder das komplette Reinigungsprogramm!

Starke Verschmutzungen

Bei starken Verschmutzungen oder beim jährlichen Ranzen-Großputz empfiehlt sich diese etwas aufwendigere Handwäsche:

  • Zuerst den Ranzen komplett ausräumen und kräftig ausschütteln.
  • Getrockneter Schmutz ab- und ausbürsten. Schulter-, Rücken- und Beckenpolster nur abklopfen.
  • Falls möglich Innenboden herausnehmen, das Innenfutter vom Korpus lösen und herausstülpen. 
  • Den Ranzen in der Dusche oder Badewanne kurz mit lauwarmem Wasser abbrausen. Mit einem weichen Lappen und einem milden Reinigungsmittel abwaschen.

Nach der Reinigung

Wenn alle Flecken und andere Verschmutzungen bereinigt wurden, ist es Zeit den Ranzen wieder zu trocknen:

  • Mit klarem Wasser sorgfältig abspülen und dann kopfüber in die Dusche/Wanne stellen.
  • Wenn der Ranzen nicht mehr tropft, kann er an einem luftigen Ort trocknen.
  • Am besten trocknen die Ranzen bei schönem Wetter an der frischen Luft.
  • Zusammengeknülltes Küchenpapier kann besonders in den kleineren Fächern helfen, die Feuchtigkeit aufzusaugen. 
  • Den Ranzen erst wieder einräumen, wenn er vollständig getrocknet ist.
Scout Schulranzen-Reingen-Zubehör

So glänzt das Zubehör wieder!

Nicht nur der Ranzen muss auf seinen Einsatz wieder auf Vordermann gebracht werden, sondern auch noch die anderen Sachen. Wir verraten dir wie es geht! Aber Achtung: Das Zubehör ebenfalls nur mild reinigen und nicht in die Wasch- und Spülmaschine geben.

  • Das Federmäppchen sollten ausschließlich ab- und ausgewischt und dabei nicht zu nass werden.
  • Schlamperetuis haben keine verstärkenden Teile und dürfen – wie der Ranzen – auch feucht gereinigt werden.

  • Sporttasche hat kein Innenfutter, teils aber einen herausnehmbaren Innenboden. Auch sie dürfen feucht gereinigt werden.

  • Funny Snaps: Einfach im Spülbecken gründlich abwaschen. Auch hier auf leichte Reiniger zurückgreifen.

  • Scout Safety Light/LED: Bei diesen Modellen wird die Beleuchtung durch eine Powerbank bzw. Batterien gespeist, die vor der Reinigung entfernt werden müssen. Wichtig ist außerdem, dass USB-Stecker oder Kabel bei der Reinigung vor eindringender Feuchtigkeit geschützt werden!

Achtung: Nicht in die Wasch- oder Spülmaschine!

Egal wie schmutzig der Ranzen ist, er sollte niemals in der Wasch- oder Spülmaschine gereinigt werden. Hierbei könnten die Farben verblassen und die wasserabweisende Beschichtung zerstört werden, Kunststoffteile oder das Gestänge könnten beschädigt werden – und die Garantie erlischt. Auch bei der Handreinigung sollten nur milde Reinigungsmittel zum Einsatz kommen.